Düngung mit Tropica Plant Care Fertilisern

Einige Zeit habe ich mit viel Erfolg mein Aquarium mit den aqua SYSTEM Düngern gedüngt. Dennoch wollte ich mal wieder etwas neues ausprobieren. Ich konnte mir vorstellen, das eine Gärtnerei mit am besten die Bedürfnisse von Aquariumpflanzen kennt. So viel meine Wahl auf die Flüssigdünger aus der Tropica Plant Care Serie.

Welche Nährstoffe sind in Tropica Plant Care enthalten?

Alleine die Verpackung und die Farbgebung lassen bei Tropica Plant Care Premium Fertiliser auf ein hochwertiges Produkt schließen.
Alleine die Verpackung und die Farbgebung lassen bei Tropica Plant Care Premium Fertiliser auf ein hochwertiges Produkt schließen.

Die Flüssigdünger aus der Tropica Plant Care Serie umfassen zwei Dünger mit unterschiedlichen Ausrichtungen. Als Basisdünger wird immer der Tropica Plant Care Premium Fertiliser eingesetzt. Dieser beinhaltet hauptsächlich Eisen, jedoch kein Nitrat und Phosphat. Als Zusatzdüngung kann noch Tropica Plant Care Specialised Fertiliser hinzu gegeben werden. Zwar enthält auch dieser Dünger etwas Eisen, der Anteil ist jedoch so gering, dass auf keinen Fall auf den Premium Fertiliser verzichtet werden kann. Specialised Fertiliser enthält hauptsächlich Nitrat und Phosphat.

Die Beschreibungen von Tropica geben auch an, dass weitere wichtige Mikronährstoffe enthalten sind. Welche dies genau sind kann ich nicht sagen. Sie liegen aber in Konzentrationen vor, die vom Aquarium gut verarbeitet werden können. Bei stark spezialisierten Aquarien würde ich mich jedoch nicht darauf verlassen. Ich selbst kann mich zum Beispiel über das Wachstum meines Mooses nicht beklagen, als Besitzer eines Aquariums mit viel Moos und wenig Fischen würde ich den Kaliumwert jedoch überwachen und gegebenenfalls gesondert nachdüngen.

Die Zugabe von Tropica Plant Care Flüssigdüngern ist sehr einfach

Beide Tropica Dünger werden in einer praktischen Pump-Flasche geliefert. Ein Pumpenhub entspricht dabei 1,2 ml. So können Tropica Plant Care Fertiliser ohne umständliches abmessen fein dosiert in das Aquarium gepumpt werden. Einen Richtwert für die benötigte Düngermenge bildet die Tabelle auf jeder Flasche. Demnach wird von Tropica eine Zugabe von 1 Pump pro 10 Liter und Woche empfohlen. Diese Empfehlung ist jedoch so ausgerichtet, dass auch Anfänger die Ihr Aquarium noch nicht richtig einschätzen können nicht überdosieren. Erfahrene Aquaristen erkennen die Bedürfnisse ihrer Pflanzen oder überwachen die Wasserwerte und können die Dosierung auf ihre speziellen Anforderungen erhöhen. Dies wird auch aus den Einrichtungsbeispielen deutlich die Tropica auf seiner Webseite veröffentlicht und entsprechende Düngermengen angibt.

Meine Erfahrungen mit Tropica Plant Care Fertilisern

Ich selbst gebe sowohl Tropica Plant Care Premium Fertiliser als auch Tropica Plant Care Specialised Fertiliser zu. Entgegen der Dosieranweisung wende ich die Produkte jedoch nicht wöchentlich sondern täglich an. Dazu habe ich mit der wöchentlichen Dosis einmal die gewünschten Werte eingestellt und halte sie durch die Zugabe von 1/7 der empfohlenen Dosis. Bei mit hat sich jedoch herausgestellt, dass mein Bedarf an Premium Fertiliser höher ist als die Empfehlung. So bekommt mein 240 Liter Aquarium täglich sechs Pumpenhübe Premium Fertiliser und drei Pumpenhübe Specialised Fertiliser. Damit stelle ich Werte von 0,1 mg/l Eisen, 10 mg/l Nitrat und 0,05 mg/l Phosphat ein.

Kombiticket Sea life und Legoland
Anzeige

Das Pflanzenwachstum während der bisherigen Nutzungsdauer ist sehr gut. Während der Übergangsphase habe ich jedoch einige Elemente nicht ausreichend gedüngt. Dabei hat besonders mein Pogostemon erectus stark gelitten. Nachdem die Mengen richtig eingestellt waren hat sich dieser aber sehr schnell wieder erholt. Die Farben der Pflanzen sind sehr schön. Insbesondere die Spitzen profitieren von ständig neuen Trieben.

Wer bereits über den Umstieg auf Tropica Plant Care Fertiliser nachdenkt sollte diesen auf jeden Fall ausprobieren. Leider bietet der örtliche Einzelhandel diese Produkte nur selten an. Daher kauft man Tropica Plant Care Fertiliser am besten und am sichersten bei Amazon.

Vor- und Nachteile von Tropica Plant Care Fertilisern

 Vorteile   Nachteile 
Das System aus Premium Fertiliser und Specialised Fertiliser ist relativ flexibel aber dennoch kompakt. Für einfache Aquarien reicht die Zugabe eines Düngers, anspruchsvolle Aquarien kommen mit zwei Düngern aus. Durch die Kombination von Nitrat und Phosphat in nur einem Präparat ist man hier auf einen Kompromiss angewiesen. Wer Nitrat weiter erhöhen möchte muss gleichzeitig Phosphat erhöhen.
Tropica Plant Care Fertiliser sind einfach zu dosieren. Durch einen Pumpenhub werden 1,2 ml Dünger abgegeben. Vor allem bei größeren Aquarien ist ein Pumpenhub von 1,2 ml relativ wenig. Dies ist mit ein Grund weshalb ich täglich dünge. Die Dosis Premium Fertiliser würde sonst 42 Pumpenhübe pro Woche betragen.

Lass es deine Freunde wissen!

Das Plant Care Düngesystem ist nicht nur flexibel sondern auch einfach zu dosieren. Behalte dieses Wissen nicht für dich und teile diesen Artikel mit deinen Freunden. Klicke dazu einfach auf einen der Teilen-Button.

Letzte Aktualisierung am 25.09.2017 um 10:59 Uhr

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. […] Die Kombination aus Licht und CO² fördert das ohnehin sehr langsame Wachstum, die Zugabe von Dünger sorgt für eine kräftige Färbung. Es kann durchaus passieren, dass der Wuchs komplett eingestellt […]

    9. September 2015
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Gastronomica  –  Country of Origin?