Aquarium Welt Posts

Hoch wachsende Pflanzen haben oft sehr breite Blätter, die das Aquarium unordentlich aussehen lassen, den Schwimmraum blockieren und viel Schatten spenden. Die langen Blätter der Crinum calamistratum sind sehr schmal. Dadurch reichen sie bis zur Wasseroberfläche, lassen das Aquarium jedoch weiterhin frei aussehen.

Pflanzen

Der häufigste Grund zur Aufgabe eines Aquariums sind Algen und der damit verbundene Spaßverlust. Ich kann aber nur jedem Aquarianer raten nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen sondern zu versuchen ein vorliegendes Algenproblem in den Griff zu bekommen. Auch muss jedem Aquarium Besitzer klar sein, dass er ein Ökosystem schafft, in dem auch Algen leben. So lange also keine „Plagen“ entstehen sollte man sich genau überlegen ob einen vereinzelt auftretende Algen stören.

Allgemein

Als ich damals mein erstes Aquarium einrichtete, war ich auf der Suche nach einem kleinen Schwarmfisch, den ich problemlos in meinem 80 cm Aquarium halten konnte. Dabei stieß ich auf den Keilfleckbärbling (Trigonostigma heteromorpha). Nach einem intensiven Gespräch mit meinem Händler entschied ich mich jedoch für einen sehr ähnlichen Fisch, dem Roten Keilfleckbärbling oder auch Hängels Keilfleckbärbling (Rasbora hengeli).

Fische

Die Moosbarbe ist eine Zuchtform der Borneobarbe. Im Gegensatz zur Borneobarbe ist die Moosbarbe nicht gestreift sondern durchgehend intensiv grün gefärbt. Beide Tiere sind unter dem selben wissenschaftlichen Namen Puntius anchisporus…

Fische

CO2 ist ein wesentlicher Baustein für gesundes Pflanzenwachstum. Ohne CO2 kann es schnell zu Mangelerscheinungen wie zum Beispiel Krüppelwuchs der Pflanzen oder Kalkablagerungen auf den Blättern kommen. Neben den Wuchsfördernden Eigenschaften hat CO2 jedoch auch noch einige positive Nebeneffekte wie zum Beispiel die Senkung des ph-Wertes was auch den Fischen ein naturnahes Klima bietet.

Technik