Pflanzen nach Herkunft

Interessierte Leser haben mit Sicherheit schon festgestellt, dass meine Fische alle in Südamerika beheimatet sind. Bevor ich auf Südamerika umgeschwenkt bin habe ich fast ausschließlich Tiere aus Südostasien gepflegt. Das hat diverse Vorteile gegenüber einem kunterbunt gemischten Gesellschaftsbecken. Die Harmonie der Tiere untereinander ist viel besser. Die Unterscheidung nach Herkunft beschränkte sich aber bereits damals nur auf die Fauna und nicht auf die Flora. In diesem Artikel zeige ich welche Möglichkeiten man hat wenn man Pflanzen nach Herkunft auswählen möchte.

Das Biotop nach natürlichem Vorbild

Auf den ersten Blick scheint es recht unlogisch sich auf Pflanzen einer bestimmten Herkunft zu beschränken. Tatsächlich fühlen sich die meisten Fische auch in der Umgebung von Pflanzen wohl die nicht zu ihrem natürlichen Lebensraum gehören. Die meisten Fische haben diesen natürlichen Lebensraum noch nie gesehen. Die Aquaristik bietet jedoch immer neue Herausforderungen denen sich ein Aquarianer stellen möchte. Dazu gehört auch die Nachbildung natürlicher Lebensräume. Es vermittelt einfach ein Erfolgserlebnis einen Lebensraum nachgebaut zu haben und zu wissen, dass die Tiere ihrer Herkunft entsprechend leben.

Kombiticket Sea life und Legoland
Anzeige

Zwei klassische Biotope sind dabei asiatische sowie das südamerikanische Gesellschaftsbecken. Diese Regionen bieten eine Fülle von Tieren und Pflanzen und sind daher ideal als Vorbild für ein Aquarium geeignet. Auch ist die erforderliche Beckengröße in der Regel überschaubar was die Einrichtung dieser Biotope auch in kleineren Aquarien ab 80 cm Länge möglich macht.

Wer mehr Platz zur Verfügung hat und sich intensiv mit seinem Aquarium beschäftigen kann wird oft auch andere Biotope nachbilden. Diese reichen von dem sehr kargen Ostafrika bis hin zu Landschaften nach australischem Vorbild.

[yop_poll id=“2″ tr_id=“““ show_results=“-1″]

Auswahl der Pflanzen nach Herkunft

Als ich mich kurze Zeit mit der Herkunft von Pflanzen beschäftigt hatte habe ich hierzu Kataloge gewälzt. Im Katalog von tropica war bei den Pflanzen immer die Herkunft angegeben. Der Katalog bot natürlich keine Filtermöglichkeit und in der nächsten Auflage fehlte diese Angabe dann eh. Heute habe ich mich damit beschäftigt welche Möglichkeiten das Internet hierzu bietet. Drei Möglichkeiten habe ich mir für euch angesehen.

tropica

Ganz oben auf meiner Liste stand natürlich die dänische Aquariumpflanzen-Gärtnerei tropica. Obwohl die Angabe der Herkunft aus dem Katalog verschwunden ist habe ich mir die Online Pflanzendatenbank angesehen und bin fündig geworden. Die Pflanzendatenbank erreicht man unter http://tropica.com/de/pflanzen/. In der linken Sidebar findet man eine Suchfunktion. Hier können die Einträge nach Schwierigkeitsgrad, Produktgruppe, Verwendung und eben auch nach Herkunft gefiltert werden. Die Auswahl über das Drop-Down-Menü ist recht übersichtlich. Es stehen Afrika, Asien, Australien, Kosmopolit, Kultivar, Nordamerika, Südamerika und Tropisch zur Auswahl.

Die Herkunft von Aquariumpflanzen kann bei tropica grob nach Kontinenten gefiltert werden.
Die Herkunft von Aquariumpflanzen kann bei tropica grob nach Kontinenten gefiltert werden.

Dennerle

Ebenfalls als bekannten Namen habe ich mir das entsprechende Online Angebot von Dennerle angesehen. Für meinen Geschmack war der Link zur Pflanzendatenbank etwas zu sehr versteckt. Direkt kann man die Datenbank unter http://dennerle.com/de/service/pflanzendatenbank erreichen. Die Filtermöglichkeiten sind hier sehr umfangreich. Neben den auch bei tropica möglichen Filtern kann man hier die Suche sogar nach Farbe und Wuchshöhe eingrenzen. Auch die Filterung nach Herkunft ist sehr umfangreich. So kann man gezielt einzelne Länder auswählen. Die langen Ladezeiten der kompletten Webseite ziehen sich jedoch auch hier durch. Ich habe kein Filter-Ergebnis angezeigt bekommen. Nur den Ladebalken.

Die Filtermöglichkeiten in der Pflanzendatenbank von Dennerle sind sehr umfangreich. Leider scheint es technische Probleme zu geben.
Die Filtermöglichkeiten in der Pflanzendatenbank von Dennerle sind sehr umfangreich. Leider scheint es technische Probleme zu geben.

Aquarium Guide

Keep it simple and stupid!

Eine weitere spannende Möglichkeit bietet der Ratgeber Aquarium Guide. Diese Plattform zeigt unter http://www.aquarium-guide.de/region.htm eine handvoll Beispiele für Biotop Aquarien. In der linken Navigation kann man dabei zwischen den beliebtesten Regionen wechseln. Der Inhalt zeigt nicht nur eine kurze Beschreibung zu dieser Region sondern zeigt in den umliegenden Kacheln auch die Pflanzen die dieser Herkunft zugeordnet werden können. Einfach, aber funktioniert.

Aquarium Guide bietet auf einfachste Weise einen schnellen Überblick über die gängigsten Regionen.
Aquarium Guide bietet auf einfachste Weise einen schnellen Überblick über die gängigsten Regionen.

Zusammenfassend

Wer heute ein Biotop einrichtet und Pflanzen nach ihrer Herkunft auswählen möchte findet Anregungen und Auswahlhilfen im Internet. Insbesondere die Informationen der großen Gärtnereien würde ich einer Beratung im Fachhandel vorziehen. Leider hat die sehr umfangreiche Datenbank von Dennerle noch einige Probleme weshalb tropica derzeit die beste Wahl darstellt.

Print Friendly, PDF & Email

Deine Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Gastronomica  –  Country of Origin?