Schlagwort: Algen

Wer ein Aquarium unterhält kennt die regelmäßigen Arbeiten die erforderlich sind um dies in einem guten Zustand zu erhalten. Dazu gehört auch das Reinigen der Scheiben, da diese von innen gerne von Algen bewachsen werden. Einen starken Algenwuchs kann man am besten mit einem Klingenhalter wie dem JBL Aqua-T Handy entfernen. Am einfachsten werden Scheiben jedoch von Anfang an sauber gehalten, indem man sie regelmäßig mit dem JBL Floaty Reinigungsmagneten putzt.

Allgemein

Ein Aquarium ist ein kleines Biotop in dem wir die natürlichen Bedingungen freier Gewässer nachstellen wollen. In der Natur liegt ein großer Kreislauf vor, der uns das Wasser immer frisch erscheinen lässt. Das „stehende“ Wasser im Aquarium ist schnell nicht mehr frisch, wenn nicht der biologische Kreislauf im kleinen nachgestellt wird. Am Ende dieses Artikels kennt ihr die Zusammenhänge der Grundlegenden Aquarien-Chemie und versteht so, was mit Nitrit, Nitrat oder CO2 passiert, und wie ihr Einfluss auf das System nehmen könnt.

Allgemein

Die Amanogarnele Caridina multidentata ist aus der modernen Aquaristik nicht wegzudenken. Grund hierfür ist der große Appetit dieser Garnele auf Algen, weshalb sie in vielen Aquarien nur zur Algenvernichtung eingesetzt wird. Oft liest man, dass sich die Amanogarnele trotz des unscheinbaren Aussehens durchgesetzt hat. Für mich ist die Amanogarnele aber nicht nur praktisch, ich finde sie hat auch auf ihre Weise eine schöne Optik.

Wirbellose

Irgendwann bekommt jeder Aquarianer Kontakt mit dem Thema Algen. Die meisten Algen sind Pflanzen und mit einfachen Mitteln zu bekämpfen. Einige Arten sind jedoch keine Pflanzen sondern Bakterien. So ist es auch bei der Kahmhaut. Daher kann sich eine Kahmhaut schon mal als sehr hartnäckig entpuppen und nur schwer in den Griff zu bekommen sein. Daher sollten möglichst viele Maßnahmen in Kombination durchgeführt werden.

Allgemein

Sowohl gestalterische Gründe als auch Probleme mit dem Aquarium wie zum Beispiel Algenbefall könne Gründe sein den Südamerikanischen Froschbiss (Limnobium laevigatum) einzusetzen. Die langen Wurzeln sind einzigartig unter den in Deutschland handelsüblichen Aquarienpflanzen und bieten dem Betrachter völlig neue Perspektiven.

Pflanzen