Schlagwort: Beleuchtung

Urlaub ist das liebste Hobby der Deutschen. Und auch ein Aquarianer will darauf in der Regel nicht verzichten. Während man sich bei der Anschaffung des Aquariums oft noch keine Gedanken darüber macht was mit dem Aquarium während der Abwesenheit im Urlaub geschieht, kommt die Frage spätestens dann auf, wenn es darum geht die Hamster, Mäuse, Kaninchen der Kinder oder Katzen und Hunde unterzubringen. Während die genannten Tiere mehr oder weniger einfach auf Freunde und Bekannte aufgeteilt werden muss das Aquarium da stehen bleiben wo es nun mal steht. Aber auch hier braucht man kein schlechtes Gewissen haben wenn man einige grundlegende Dinge beachtet.

Allgemein

Bundpflanze, Topfpflanze, Portion… Die Aquariumgärtnereien bieten unterschiedlichste Arten von Pflanzen an. Sogar fertig dekorierte Steine und Wurzeln sind erhältlich. In den letzten Jahren hat sich eine weitere „Verpackungsart“ deutlich am Markt etabliert. In vitro Pflanzen bringen viele Vorteile mit, sind aber auch etwas schwieriger zu setzen als andere Pflanzen. Im diesem Beitrag möchte ich meine Erfahrungen mit in vitro Pflanzen schildern und euch einige Tipps mit auf den Weg geben.

Pflanzen

Neulich las ich in einem Forum einen verzweifelten Hilferuf: „Meine Pflanzen geilen!“ war die Überschrift. Im ersten Kommentar hieß es dann: „Ich habe mal gegoogelt“. Vergeilung, oder auch Etiolement, scheint ein Thema zu sein, was unter den Aquarianern ehr unbekannt ist. Dabei können wir aufgrund der vergleichsweise schlechten Beleuchtung im Aquarium häufig mit diesem Phänomen in Berührung kommen.

Pflanzen

Vor kurzem hatte ich beschrieben wie man ein Aquarium mit Hilfe von Steinen, Wurzeln und anderem Dekorationsmaterial, dem Hardscape, richtig einrichtet. Dies setzte voraus, dass ihr schon ein Aquarium habt das ihr einrichten könnt. Für die unter euch die noch kein Aquarium haben möchte ich in diesem Artikel auf verschiedene Typen von Aquarien eingehen. Die Auswahl eines Aquariums ist nicht immer einfach und man sollte vor der Auswahl und dem Kauf eines Aquariums wissen was man von dem Becken erwartet.

Einrichtung

Mit der Umrüstung auf LED-Beleuchtung hat bestimmt jeder Aquarianer schon einmal geliebäugelt. Oft hört man von Eigenbauvarianten, da die bestehenden Abdeckungen für den Betrieb mit T5 oder T8 Röhren vorgesehen sind. Da diese Individualisierungen von vielen Aquarianern gescheut werden bringen immer mehr Hersteller Adapter für Ihre LED-Lösungen auf den Markt. Hierzu gehören auch die sera LED X-Change Tubes mit den passenden Adaptern für T5 und T8 Fassungen. Außerdem wird für die Umrüstung ein Vorschaltgerät und gegebenenfalls ein Dimmer und das „Tripple Cable“ benötigt.

Technik