Schlagwort: Grün

Pflanzen sind aus der Aquaristik nicht mehr weg zu denken. Doch die Pflege von Aquariumpflanzen ist oftmals eine Herausforderung die mindestens genau so groß ist wie die Pflege unserer tierischen Bewohner. So wie es unzählige verschiedene Arten von Fischfutter gibt, gibt es auch eine fast unüberschaubare Menge Pflanzendünger speziell für die Pflege unserer Aquariumpflanzen. Viel und kontrovers diskutiert werden vor allem die sogenannten Carbo-Dünger, da diese im Verdacht stehen durch das enthaltenen Glutaraldehyd mehr zu schaden als zu Pflegen. Von Dennerle gibt es jedoch auch ein Produkt ohne das umstrittene Glutaraldehyd: Dennerle Carbo Elixier Bio.

Weiterlesen Kohlenstoffdüngung ohne Glutaraldehyd | mit Carbo Elixier Bio

Pflanzen

Wie heißt sie denn nun wirklich? Auch wenn sich einige Unklarheiten und Fehlbezeichnungen in den letzten Jahren aufgeklärt haben wird diese Pflanze immer noch unter unterschiedlichen Namen im Handel angeboten. So findet man bei Dennerle eine Rotala indica und bei Tropica eine Rotala Bonsai. Meiner Meinung nach handelt es sich hier mit sehrt großer Wahrscheinlichkeit um die gleiche Pflanze. Die frühere Verwechselung mit Rotala rotundifolia oder Ammannia sp. Bonsai wurde inzwischen aufgeklärt und auf Flowgrow beschrieben. In diesem Artikel werde ich ausschließlich die Bezeichnung Rotala Bonsai verwenden, da ich die Pflanze unter diesem Namen kennengelernt habe.

Weiterlesen Rotala bonsai | Ein Blickfang für den Mittelgrund

Pflanzen

Der Javafarn Microsorum pteropus ist eine der am weitesten verbreiteten Aquariumpflanzen. Dies liegt vor allem daran, dass seine Pflege recht einfach ist. Aber auch seine kräftige Farbe und der Variantenreichtum tragen ihren Teil zum Erfolg von Microsorum pteropus bei. Da Microsorum pteropus einen Wurzelstock, das sogenannte Rhizom, besitzt unterscheidet sich das Einpflanzen von Javafarn jedoch etwas von anderen Pflanzen.

Weiterlesen Microsorum pteropus | Javafarn für mehr Fülle

Pflanzen

Hygrophila polysperma ist eine genügsame Pflanze für alle Arten von Aquarien. Sie ist von tropica als „einfach“ eingestuft, und wird daher sicherlich im Fachhandel schon vielen Aquarianern beim Start in das Hobby angeboten. Tatsächlich wächst Hygrophila polysperma untern den meisten Bedingungen sehr schnell, was jedoch auch bedeutet, dass man als Aquarianer beim Schneiden auf Zack sein muss um die Herrschaft über die Pflanze zu behalten.

Weiterlesen Hygrophila polysperma | Indischer Wasserfreund

Pflanzen

Nymphaea lotus wird im deutschsprachigen Raum Tigerlotus genannt. Die westafrikanische Pflanze ist grundsätzlich in zwei Farbvarianten erhältlich. Die eine hat rote, die andere hat grüne Blätter. Unabhängig von der Farbvariante sind die Blätter marmoriert. Die genaue Farbgebung hängt von den Bedingungen ab. Auch Merkmale wie die Größe sind von den Umgebungsbedingungen abhängig. So ist Nymphaea lotus eine sehr variable Pflanze. Auch wenn sie normalerweise in einem größeren Aquarium gehalten werden sollte, einige Aquarianer pflegen sogar Bonsai-Varianten.  Weiterlesen Nymphaea lotus | Tigerlotus

Pflanzen