Schlagwort: Schwimmpflanze

Neulich las ich in einem Forum einen verzweifelten Hilferuf: „Meine Pflanzen geilen!“ war die Überschrift. Im ersten Kommentar hieß es dann: „Ich habe mal gegoogelt“. Vergeilung, oder auch Etiolement, scheint ein Thema zu sein, was unter den Aquarianern ehr unbekannt ist. Dabei können wir aufgrund der vergleichsweise schlechten Beleuchtung im Aquarium häufig mit diesem Phänomen in Berührung kommen.

Pflanzen

Im letzten Beitrag hatte ich beschrieben wie das Aquarium mit dem Hardscape eingerichtet wird. Wer dies hinter sich hat wird feststellen, dass das Aquarium so wirklich kahl aussieht. Erst durch Pflanzen wird die kahle Landschaft zum Leben erweckt. Wer aber einfach etwas einpflanzt könnte sich wundern wenn sich die Pflanzen erstmal an die Umgebung gewöhnt haben. Damit das Becken später nicht nur aussieht wie ein Urwald und das Setzten der Pflanzen auch möglichst unkompliziert ist, sind einige Dinge zu beachten.

Einrichtung Pflanzen

Was wäre ein Aquarium ohne Pflanzen und Fische? Die Magie die uns Fasziniert steht und fällt mit dem Leben im Aquarium. Je schöner eine Aquarium eingerichtet ist, und je ausgefallener die Tiere sind die es bewohnen, desto mehr bewundern wir es. Der Siamesische Kampffisch (Betta splendens) ist nicht nur besonders schön, er begeistert uns auch immer wieder mit seinem ganz persönlichem Charakter.

Fische

Sowohl gestalterische Gründe als auch Probleme mit dem Aquarium wie zum Beispiel Algenbefall könne Gründe sein den Südamerikanischen Froschbiss (Limnobium laevigatum) einzusetzen. Die langen Wurzeln sind einzigartig unter den in Deutschland handelsüblichen Aquarienpflanzen und bieten dem Betrachter völlig neue Perspektiven.

Pflanzen