Aquarium Welt Posts

Aquarium einrichten für Anfänger – Tipps und Tricks zum optimalen Aquarium: Jeder wer den Start in die Aquaristik wagt, wird am Anfang einiges an Hilfe benötigen. Die Aquaristik ist ein recht kompliziertes Hobby, denn man muss einiges was die Haltung von Zierfischen angeht einhalten. Natürlich gilt es bei der Einrichtung eines Aquariums einiges zu beachten. In diesem Artikel erfahrt ihr 5 Tipps, welche jeder Anfänger beachten sollte. Eine ausführliche Anleitung zum Aquarium einrichten gibt es im verlinkten Artikel.

Einrichtung

Viele Aquarium-Sets werden inklusive eines Innenfilters ausgeliefert. Gerade bei professionellen Aquarianern oder bei größeren Aquarien sieht man aber ehr, dass Außenfilter verwendet werden. Beliebte Modelle sind die Geräte aus der EHEIM eXperience Reihe die es in unterschiedlichen Größen für Aquarien von 80 bis 350 Liter Volumen gibt. Seit gut einem Jahr habe ich einen EHEIM eXperience 350 im Einsatz. Welche Erfahrungen ich mit diesem Gerät gemacht habt erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Technik

In der Aquaristik gibt es immer wieder neue Moden. Das klassische Gesellschaftsaquarium ist fast schon gar nicht mehr in. Heute hat man Biotopaquarien oder Aquascapes. Seit einiger Zeit beschäftigt uns eine sehr moderne Form, bei der man kaum noch weiß, ob das tatsächlich noch Aquaristik ist: das Wabi-Kusa. Bislang handelt es sich hierbei noch um so eine kleine Nische, dass die namhaften deutschen Hersteller hierfür kaum Zubehör auf den Markt bringen. Vor allem bei Beleuchtungen für Wabi-Kusa bekommt man Beschaffungsschwierigkeiten.

Technik

Ausreichend dimensionierte Außenfilter sind die ideale Grundlage für gepflegtes Aquariumwasser. Diese bieten ein großes Filtervolumen und eine relativ langsame Durchlaufgeschwindigkeit was ausreichend Filterbakterien einen optimalen Lebensraum bietet. Mit einem Vorfilter kann man aber noch deutlich mehr Leistung aus seinem Außenfilter herausholen. Wofür Vorfilter alles gut sein können beschreibe ich in diesem Artikel.

Technik

Kleinere Aquarien mit einem Volumen von weniger als 50 Liter sind in den letzten Jahren durch die immer beliebter werdende Nano-Aquaristik sehr gefragt geworden. Während selbst für Einsteiger Aquariengrößen von 54 Liter und mehr empfohlen werden, ist die Kategorie bis 50 Liter schon fast den fortgeschrittenen Aquarianern vorbehalten. Im Folgenden stelle ich einige Becken vor die ich persönlich besonders schön finde.

Allgemein