Aquarium Welt Beiträge

Oft sieht man in Aquarien herrlich dicht stehende Vordergrundpflanzen, die einen richtigen Teppich über dem Bodengrund bilden. Klein bleibende Bodendecker gibt es einige, doch die meisten bringen das Problem mit sich, extrem hohe Ansprüche an Licht oder Wasserqualität zu stellen. Eine dankbare Alternative ist hier das Kubanische Perlkraut, das den wissenschaftlichen Namen Hemianthus callitrichoides trägt. Unter ein wenig einfacheren Bedingungen zeigt Perlkraut ein ansprechend schnelles Wachstum und wird dadurch in der Aquaristik immer beliebter. Im Aquascape wird die Pflanze sogar besonders häufig eingesetzt.

Pflanzen

Schon in mein ersten Aquarium hatte ich nie wirklich klares Wasser. Vor allem wenn ich mal von der Seite in das Becken gesehen habe, ist mir immer aufgefallen wie trüb das Wasser eigentlich war. Bis heute hatte ich diese leicht grüne Trübung bei jedem Aquarium. Viele Bekannte haben eine Filterstufe über Aktivkohle um das Wasser etwas klarer zu bekommen. Auch ein UV-Klärer tötet Algensporen und sorgt so für weniger Trübungen. Seid ein paar Wochen nutze ich jetzt aber auch Seachem Purigen und die Wasserqualität hat sich schlagartig verbessert. Für mich ein Grund euch zu zeigen, was das eigentlich ist.

Filter

In vielen Artikeln bin ich bereits darauf eingegangen, wie wichtig eine CO2-Düngung für bepflanzte Aquarien ist. Dabei habe ich sowohl die Zusammenhänge in der Wasserchemie, als auch Teile der notwendigen Technik wie Druckgasanlagen oder Zugabegeräte beschrieben. Damit ihr für euren Einstieg in die CO2-Düngung oder für die Erweiterung eurer bestehenden CO2-Anlagen alle Informationen beisammen habt, habe ich hier alle relevanten Beiträge zu diesem Thema zusammen gefasst.

Allgemein

Kaum ein Gesellschaftsbecken kommt ohne einen friedlichen Schwarmfisch für die mittlere Region aus. Häufig wird zu diesem Zweck zu den kleinen, farbenfrohen Salmlern Südamerikas gegriffen. Einer der schönsten Fische aus dieser Familie ist der Glühlichtsalmler (Hemigrammus erythrozonus), der schon seit den Anfängen der Aquaristik im frühen 20. Jahrhundert gepflegt wird. Egal ob du den Glühlichtsalmler als optischen Kontrast zu großen Einzelfischen halten möchtest, oder ob du ihn in einem Artaquarium so richtig zum „Glühen“ bringst – in diesem Beitrag erfährst du alles rund um seine Haltung.

Fische

Die meisten von uns sind mit einem klassischen Gesellschaftsbecken in die Aquaristik eingestiegen: Ein Aquarium voller Pflanzen und friedlicher, bunter Fische, die im Wohnzimmer einen attraktiven Blickfang bieten. Im Laufe der Zeit aber wird der Drang nach Spezialisierung lauter. Während sich die einen der Zucht seltener Fisch- und Garnelenarten zuwenden, treibt es andere zum Aquascape. Die Königsklasse der spezialisierten Becken bietet aber eindeutig die Biotop Aquaristik, bemüht sie sich doch darum, ein perfektes Abbild der Natur in unsere Wohnräume zu bringen.

Einrichtung