Autor: <span>Dirk</span>

Wer sich ein Tier anschafft weiß auch, dass er sich darum kümmern muss. Im Vergleich zu anderen Tieren wie zum Beispiel Hunden erfordern Fische sehr wenig Aufmerksamkeit. Doch auch Zierfische wollen regelmäßig fressen. Kleinere Arten sogar mehrfach am Tag. Ein Futterautomat kann dich bei der richtigen Fütterung unterstützen.

Lexikon

Bei kaum einem anderem Thema war die Natur so einfallsreich wie bei der Fortpflanzung. Auch im Fischreich gibt es einige interessante Methoden. Eine davon ist die Eifleckmethode, die von maulbrütenden Arten durchgeführt wird.

Lexikon

DNZ

Strom kommt aus der Steckdose. Und Fische aus dem Zoogeschäft. Vielleicht hast du dir irgendwann schon einmal Gedanken darüber gemacht wo unsere Aquariumfische herkommen. Vielleicht aber auch nicht. Grundsätzlich gibt es hier zwei Verschiedene Möglichkeiten: aus Wildfang oder aus Nachzucht. Die deutsche Nachzucht gilt dabei als besonders schonend für die Tiere, weshalb der Handel diese Tiere mit der Abkürzung DNZ bewirbt.

Lexikon

Lernt man neue Menschen kennen und erzählt, dass man ein Aquarium hat, hört man direkt die Frage „was denn für eins?“. Ich habe mir angewöhnt, auf diese Frage mit „ein Großes“ zu antworten. Denn mit einer genaueren Erklärung kämen die meisten nicht-Aquarium-Besitzer überhaupt nicht zurecht. Aber was steckt eigentlich hinter dieser Frage? Welche Antwort erwartet werden könnte und wie man selbst sein Aquarium beschreiben könnte erfährst du im Beitrag.

Einrichtung

Die Beleuchtung gehört zu den wichtigsten Teilen eines Aquariums. Alleine unsere Fische könnten auf die Beleuchtung gut verzichten. Unsere Pflanzen benötigen dagegen unbedingt eine angepasste Beleuchtung. Und auch wir selber können auf sie nicht verzichten, da wir in dem sonst dunklen Aquarium nichts sehen könnten. Unser eigenes Spiegelbild vielleicht.

Lexikon