Beleuchtung im Aquarium

Die Dennerle Style LED M 6W ist mit acht LED-Chips bestückt.
Die Dennerle Style LED M 6W ist mit acht LED-Chips bestückt.

Die Beleuchtung gehört zu den wichtigsten Teilen eines Aquariums. Alleine unsere Fische könnten auf die Beleuchtung gut verzichten. Unsere Pflanzen benötigen dagegen unbedingt eine angepasste Beleuchtung. Und auch wir selber können auf sie nicht verzichten, da wir in dem sonst dunklen Aquarium nichts sehen könnten. Unser eigenes Spiegelbild vielleicht.

Foto von PublicDomainPictures – Pixabay.com

Die Beleuchtung im Aquarium hat daher zwei Aufgaben. Zum einen soll sie uns einen tollen Blick in das Becken ermöglichen. Unsere eigene Vorliebe was Lichtfarbe, Helligkeit und vielleicht auch irgendwelche Spielereien wie Wolken oder Mondlicht angeht ist bei der speziellen Aquariumbeleuchtung also kein kleines Thema. Gerade die modernen LED-Leuchtmittel werden gerne mit entsprechendem Zubehör angeboten um das Licht entsprechend anzupassen.

Die zweite Aufgabe ist es den Pflanzen eine Energiequelle zu liefern. Das ist der Grund, weshalb selbst LED-Röhren relativ viel Leistung haben. Mit dem vorhandenen Tageslicht in unseren Wohnräumen kommen nämlich alle Aquariumpflanzen nicht ansatzweise aus. Auch das Licht der direkt über dem Becken angebrachten Leuchte wird durch das Wasser stark gedämpft, bis es dann endlich der Pflanze zur Verfügung steht.

Während man früher stumpf die Leistung der Lampe betrachtet hat, rechnet man heute lieber mit der Lichtstärke. Je nach Anspruch der Pflanzen benötigst du mindestens 10 Lumen, für anspruchsvolle Pflanzen sogar mehr als 40 Lumen pro Liter Wasser.

Aus diesem Grund sind Leuchten für das Aquarium durchaus schon mal etwas teurer als Leuchten für Wohn- oder Arbeitsräume. Denn der Hersteller muss hier einen schwierigen Spagat machen zwischen Lichtstärke, Farbspektrum und der simplen Optik. Wenn du mal ein günstiges Angebot siehst, vergleiche doch einfach mal ein paar Werte mit teureren Modellen. Wichtig ist die Lichtstärke in Lumen und die gleichmäßige Verteilung über alle Spektralfarben.

NICREW ClassicLED G2 Aquarium Beleuchtung,...
  • Die 2nd Generation ClassicLED Aquarium Beleuchtung, mehr LEDs und 50% heller. Ideal für Pflanzen mit mittlerer bis geringer Lichtintensität.
  • Die Helligkeit und Schalter der Weiß und blau Leds können individuell oder gleichzeitig definiert werden, 3 Beleuchtungszeiten sind optinal.
  • Durch die flexible Anpassung der beiden Schienen, können auf Aquarium mit einer Breite von 120 bis 150 cm eingesetzt Werden.
NICREW SlimLED Plant Aquarium Beleuchtung, volles...
  • Die 6500K Weißlicht-LED wird mit 460 nm blauem und 660 nm rotem Licht kombiniert, um einen Lichteffekt mit vollem Spektrum zu erstellen. Entwirft für das gesunde Wachstum von Aquarienpflanzen
  • 3 voreingestellte Beleuchtungszeiten sind optional: 8 Stunden, 10 Stunden, 12 Stunden. Die Beleuchtungsmodi Sonnenaufgang und Sonnenuntergang lassen Fische sanft aufwachen und einschlafen
  • Hoch-Outputs-LEDs bieten die beste Diffusion und Farbfusion. Die Lichtintensität des weißen und des blauen Lichtkanals ist einstellbar
NICREW LED Aquarium Beleuchtung, Aquarium LED...
  • Ihre 36 LED-Lampen(30 Weiß und 6 Blau) strahlen blaues und weißes Licht aus, eine sehr charmante Atmosphäre schaffen.
  • Geringem Stromverbrauch, höhere Energieeinsparungen als bei herkömmlichen Leuchtstoffröhren.
  • Dank der verstellbaren Halterung wird die Leuchte sicher und stabil auf einem Aquarium mit einer Länge von 30-48 cm liegen.

*Letzte Aktualisierung am 1.12.2022 um 02:38 Uhr Bei diesen Links handelt es sich um bezahlte Werbung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*