Kategorie: Filter

Schon in mein ersten Aquarium hatte ich nie wirklich klares Wasser. Vor allem wenn ich mal von der Seite in das Becken gesehen habe, ist mir immer aufgefallen wie trüb das Wasser eigentlich war. Bis heute hatte ich diese leicht grüne Trübung bei jedem Aquarium. Viele Bekannte haben eine Filterstufe über Aktivkohle um das Wasser etwas klarer zu bekommen. Auch ein UV-Klärer tötet Algensporen und sorgt so für weniger Trübungen. Seid ein paar Wochen nutze ich jetzt aber auch Seachem Purigen und die Wasserqualität hat sich schlagartig verbessert. Für mich ein Grund euch zu zeigen, was das eigentlich ist.

Filter

Zubehör und noch mehr Zubehör liefern uns die Hersteller von Aquarien und Aquarium-Technik. Was man davon benutzt ist meistens Geschmacksache oder hängt davon ab welche Fische oder Pflanzen gepflegt werden sollen. Nachdem ich bereits das Eheim InstallationsSet für die Saugseite im Einsatz habe, habe ich mir jetzt auch das für die Druckseite zugelegt. Insbesondere die Funktion des zusätzlich erhältlichen Eheim Diffusor werde ich hier genauer unter die Lupe nehmen.

Filter

Viele Aquarium-Sets werden inklusive eines Innenfilters ausgeliefert. Gerade bei professionellen Aquarianern oder bei größeren Aquarien sieht man aber ehr, dass Außenfilter verwendet werden. Beliebte Modelle sind die Geräte aus der EHEIM eXperience Reihe die es in unterschiedlichen Größen für Aquarien von 80 bis 350 Liter Volumen gibt. Seit gut einem Jahr habe ich einen EHEIM eXperience 350 im Einsatz. Welche Erfahrungen ich mit diesem Gerät gemacht habt erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Filter

Ausreichend dimensionierte Außenfilter sind die ideale Grundlage für gepflegtes Aquariumwasser. Diese bieten ein großes Filtervolumen und eine relativ langsame Durchlaufgeschwindigkeit was ausreichend Filterbakterien einen optimalen Lebensraum bietet. Mit einem Vorfilter kann man aber noch deutlich mehr Leistung aus seinem Außenfilter herausholen. Wofür Vorfilter alles gut sein können beschreibe ich in diesem Artikel.

Filter

UV-C Klärer spalten die Geister in der Aquaristik. Die Einen halten ihn für eine sehr wichtige Komponente der Filterung, die Anderen halten ihn nicht für überflüssig sondern auch für kontraproduktiv. Da das Funktionsprinzip eines UV-C Klärers nicht unbedingt jedem auf den ersten Blick ersichtlich ist nimmt man sicherlich schnell eine Meinung auf ohne diese selber ausreichend hinterfragt zu haben. Am Beispiel des JBL ProCristal UV-C 11 W beschreibe ich in diesem Beitrag wie ein UV-Klärer aufgebaut ist, wie er funktioniert und was er mit dem Aquariumwasser macht. Eines bereits vorweg: Die Vorteile überwiegen!

Filter