Kategorie: <span>Fische</span>

Prachtschmerlen gehören zum Standardsortiment jedes Zoofachhandels. Das ist umso erstaunlicher, als dass kaum jemand das passende Becken für diese asiatischen Schmerle sein Eigen nennt. Warum wird dennoch ein großer Aufwand betrieben, Prachtschmerlen in großen Stückzahlen aus Südostasien zu importieren und warum werden sie dennoch oftmals verkauft? Dieser Artikel versucht Aufklärung zu schaffen über einen der am meisten missverstandenen Aquarienfische.

Fische

Ohrgitterharnischwelse der Gattung Otocinclus gehören zu den beliebtesten Algenfressern der Süßwasseraquaristik. Im Schwarm suchen sie das Becken unermüdlich nach Algen ab und genießen dabei die Strömung des Filterauslaufs. Manche Aquarianer schätzen die Robustheit der liebevoll „Otos“ genannten Winzlinge. Andere berichten von großen Ausfällen während oder kurz nach dem Transport. Um diese widersprüchlichen Aussagen zu verstehen, lohnt es sich, einen genaueren Blick auf die Gattung zu werfen.

Fische

Kaum ein Fisch begleitet mich seit so früher Jugend wie des gefleckte Dornauge. Immer wenn mein Vater ein neues Aquarium eingerichtet hatte, hieß es früher oder später „und noch ein Dornauge“. Nicht ganz ohne Grund. Denn Pangio kuhlii gehört zu den wohl auffälligsten Fischen die dazu auch noch recht einfach gehalten werden können. Für mich Grund genug, hier einmal zu schreiben was diese Art so besonders macht, und was du bei der Haltung beachten solltest.

Fische

Die Sumatrabarbe kann getrost als Klassiker unter den Aquarienfischen angesehen werden. Nicht nur ist sie seit den frühen Tagen der Aquaristik fixer Bestandteil in den Becken dieser Welt, es gibt auch kaum einen Aquarianer, der im Laufe seiner Karriere noch nicht in Berührung mit diesem quirligen Asiaten kam. Aber auch bei einer alteingesessenen Art sollten keine Fehler passieren, weswegen wir dir in diesem Porträt alle relevanten Infos rund um die Barbe mit den vier Streifen zusammengefasst haben.

Fische

Kaum ein Gesellschaftsbecken kommt ohne einen friedlichen Schwarmfisch für die mittlere Region aus. Häufig wird zu diesem Zweck zu den kleinen, farbenfrohen Salmlern Südamerikas gegriffen. Einer der schönsten Fische aus dieser Familie ist der Glühlichtsalmler (Hemigrammus erythrozonus), der schon seit den Anfängen der Aquaristik im frühen 20. Jahrhundert gepflegt wird. Egal ob du den Glühlichtsalmler als optischen Kontrast zu großen Einzelfischen halten möchtest, oder ob du ihn in einem Artaquarium so richtig zum „Glühen“ bringst – in diesem Beitrag erfährst du alles rund um seine Haltung.

Fische