Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“

Im Alltag gewinnt die Beleuchtung über LED immer mehr Bedeutung. Mit gefühlten Ewigkeiten Verspätung setzt jetzt auch die Aquarientechnik auf diese moderne Methode der Beleuchtung. Doch während, mit Ausnahme der EHEIM powerLED, nur relativ schwache Lampen für Nano Aquarien auf den Markt kamen war es für Liebhaber Lichtbedürftiger Pflanzen recht schwer etwas passendes zu finden. Seid etwa sechs Monaten schließt die Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“ diese Lücke.

Lichtspektrum der Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“

Sechs Leuchtreihen der Fluval LED Beleuchtung "Aqualife & Plant"
Sechs Leuchtreihen der Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“

Doch gerade diese Zielgruppe hält oft fest an der Vorstellung, dass eine T5 Röhre ein für die Pflanzen besseres Lichtspektrum bietet. Bisher war das Teilweise richtig, denn die gängigen LED Balken verfügten nur über drei Leuchtreihen, mit denen nicht das ganze Lichtspektrum abgebildet werden konnte. Die Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“ geht einen Schritt weiter und verfügt über sechs Leuchtreihen mit denen insgesamt fünf verschiede Wellenlängen abgebildet werden. Jede LED ist einem Spektrum zugeordnet. So ist es auch möglich über einen Schiebeschalter zwischen Tag- und Nachtlicht zu wechseln. In nachfolgender Tabelle wird die Anzahl der LED bei den einzelnen Größen verglichen.

 Farbtemperatur  60 – 85 cm  90 – 115 cm  120 – 145 cm
 6.500 Kelvin  126  204  282
 15.000 Kelvin  30  48  66
 460 nm, blau  30  48  66
 660 nm, rot  88  64  88
 3.000 Kelvin  194  140  194

Wirtschaftlichkeit der Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“

Die höhen Investitionskosten schrecken den Kaufinteressenten schnell ab. Bedenkt man, dass auch die Lebenserwartung der LED, nicht wie oft angenommen ewig ist, sondern, bei einer Nutzung von zehn bis zwölf Stunden am Tag „nur“ etwa zehn Jahre beträgt, kommen einem Zweifel an der Wirtschaftlichkeit. Auch der vom Hersteller angegebene Stromverbrauch soll nach Kundenmessungen um bis zu 20 % nach oben abweichen. Jedoch haben auch gute T5 Röhren einen stolzen Preis. Und diese müssen spätestens nach zwei Jahren ausgetauscht werden. Daher habe ich die tatsächlichen Kosten für einen Betrieb von zehn Jahren am Beispiel eines 120 cm Aquariums durchgerechnet.

 Typ  Anzahl Leuchtmittel  Einzelpreis Leuchtmittel  Gesamtpreis Leuchtmittel  Stromkosten bei 25 C/kWh  Gesamtkosten
 T5  10  23 EUR  230 EUR  1183 EUR (108 W)  1413 EUR
 LED  1  251 EUR  251 EUR  602 EUR (55 W)  853 EUR
Im Standard wird die Fluval LED Beleuchtung "Aqualife & Plant" durch Auflegen auf den Aquarienrand montiert
Im Standard wird die Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“ durch Auflegen auf den Aquarienrand montiert

Fazit zur Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“

Trotz der hohen Anschaffungskosten ist die Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“ eine lohnende Anschaffung. Mit Ihren sechs LED Reihen bietet sie optimale Lichtbedingungen auch für Lichtbedürftigere Pflanzen. Durch einen Abstrahlwinkel von 120° wird das ganze Aquarium ausgeleuchtet. Da die Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“ nur etwa halb so viel Strom benötigt wie eine T5 Lösung ist sie langfristig die wirtschaftlichere Variante. Ein vollständig wasserdichtes Gehäuse sowie die für LED obligatorische Betriebsspannung von 24 Volt machen die Fluval LED Beleuchtung „Aqualife & Plant“ zudem zu einem sicheren Produkt.

Fluval_LED_Beleuchtung_Aqualife-Plant_05

Fluval A3970 Nano LED Süßwasserlampe "Aqualife & Plant" für Aquarien 20-40 L
  • 84 LEDs
  • Für eine optimale Photosynthese, ein ausgezeichnetes Pflanzenwachstum und eine gute Sicht
  • Farbtemperatur 7800 K

Letzte Aktualisierung am 22.01.2018 um 21:19 Uhr

Print Friendly, PDF & Email

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Gastronomica  –  Country of Origin?