Schlagwort: Gasanlage

In vielen Artikeln bin ich bereits darauf eingegangen, wie wichtig eine CO2-Düngung für bepflanzte Aquarien ist. Dabei habe ich sowohl die Zusammenhänge in der Wasserchemie, als auch Teile der notwendigen Technik wie Druckgasanlagen oder Zugabegeräte beschrieben. Damit ihr für euren Einstieg in die CO2-Düngung oder für die Erweiterung eurer bestehenden CO2-Anlagen alle Informationen beisammen habt, habe ich hier alle relevanten Beiträge zu diesem Thema zusammen gefasst.

Allgemein

Ein gepflegtes, schön angelegtes Aquarium ist Augenurlaub pur. Wie ein Stilleben, aber doch sanft bewegt präsentiert es sich dem Betrachter. Für die gekonnte Mischung aus Tieren und Pflanzen geben Aquarianer viel Geld aus. Umso ärgerlicher ist es, wenn die Pflanzen die Farbe verlieren und sterben. Sie müssen gehegt und gepflegt werden, damit der Besatz nicht ständig durch neue Pflanzen ergänzt werden muss. Die richtige Düngung von Aquariumpflanzen verlangt aber ein bisschen Geschick, denn falsche Düngung kann zu schnellem Wachstum von Algen führen. Diese legen sich auf die Scheiben, trüben das Wasser und gefährden damit die Gesundheit der Fische.

Pflanzen

Beim Besuch im Sealife oder einem anderen großen Aquarium sehen wir nur das Becken. Wir haben freie Sicht auf die Tiere und Pflanzen. Ein ungetrübter Blick auf die Unterwasserwelt wie man sie sich sonst nur beim Lesen von Jules Verne vorstellen kann. Um uns diesen Anblick zu ermöglichen leistet hinter den Kulissen eine enorme Technik ihren Dienst. Als erfahrener Aquarianer kann man das schon abschätzen. Anfänger die jetzt vom “Aquarium-Virus” gepackt werden sollten sich jedoch bewusst sein, dass auch zu Hause einiges an Technik für den Betrieb des Aquariums notwendig ist.

Technik

Heute will man nicht mehr nur ein Aquarium haben damit man ein Aquarium hat. Sicherlich gibt es noch unzählige Enthusiasten, die den Keller voller Becken haben. Aber der Großteil der Aquarianer möchte noch ein weiteres Kriterium erfüllt haben: Design. So sind die modernen Komplett-Aquarien teilweise sehr komplex gestaltet und voller kleinster Details. Dadurch haben wir die Möglichkeit ein Aquarium perfekt in unsere Wohnungseinrichtung zu integrieren.

Einrichtung

CO2 ist der wichtigste Nährstoff unserer Aquarienpflanzen. Er ist der Grundbaustein für die Photosynthese durch die mit Hilfe von Licht energiereiche Kohlehydrate wie verschiedene Zucker erzeugt werden. Im Aquarium liegt klassischerweise ein viel zu niedriger CO2-Gehalt vor, was dazu führt das unsere Pflanzen nur sehr langsam oder gar nicht wachsen. In jedem Aquarium sollte also CO2 zugegeben werden. Als Alternative zu gasförmigem CO2 finden wir auch flüssiges CO2 in Form von Carbo-Düngern im Handel. Doch sind diese Produkte nicht ehr schädlich als förderlich?

Pflanzen