Schlagwort: Nanoaquarium

Zwerggarnelen sind heute aus der Aquaristik nicht mehr wegzudenken. Sie werden sowohl als Nützlinge im Gesellschaftsaquarium als auch als Hauptattraktion im Artbecken gehalten. Im Handel findest du eine Fülle an Arten, Farbschlägen und Zuchtformen. Besonders geeignet für Anfänger ist die Red Fire Garnele. Sie ist genügsam, leicht zu vermehren und problemlos schon im Nano Aquarium zu halten. Wir stellen dir die roten Schönheiten in einem Porträt ein bisschen genauer vor.

Wirbellose

Als Nano Aquarium wird jedes Becken mit einem Fassungsvermögen von unter 54 Litern bezeichnet. Es benötigt nur wenig Platz, gibt aber einen atemberaubenden Blick in eine naturnahe Unterwasserwelt. In den letzten Jahren erfreuen sich diese Nano Aquarien immer größerer Beliebtheit. Sie peppen Büroräume genauso auf wie Kinderzimmer und sind in öffentlichen Räumlichkeiten beliebte Dekorationsgegenstände. Auch das Angebot an Technik und Bewohner für Nano Aquarien wird regelmäßig erweitert. Im folgenden Artikel erfährst du wertvolle Tipps und Tricks, die dir bei Einrichtung und Pflege eines Nano Aquariums helfen.

Einrichtung

Kleine Mini Aquarien werden immer beliebter. Teilweise können noch Wirbellose gehalten werden, aber teilweise sind die Becken auch so klein, dass nur Pflanzen gepflegt werden können. Egal welchen Besatz man halten möchte, für die Pflanzen bedeuteten Mini Aquarien ganz besondere Bedingungen. Neben häufigen Wasserwechsel ist eine angepasste Düngung notwendig. Der Dennerle Nano Tagesdünger ist speziell auf die Bedürfnisse in diesen Aquarien abgestimmt und liefert alle wichtigen Nährstoffe.

Pflanzen

Heute will man nicht mehr nur ein Aquarium haben damit man ein Aquarium hat. Sicherlich gibt es noch unzählige Enthusiasten, die den Keller voller Becken haben. Aber der Großteil der Aquarianer möchte noch ein weiteres Kriterium erfüllt haben: Design. So sind die modernen Komplett-Aquarien teilweise sehr komplex gestaltet und voller kleinster Details. Dadurch haben wir die Möglichkeit ein Aquarium perfekt in unsere Wohnungseinrichtung zu integrieren.

Einrichtung

Kleinere Aquarien mit einem Volumen von unter 50 Liter sind in den letzten Jahren durch die immer beliebter werdende Nano-Aquaristik sehr gefragt geworden. Während selbst für Einsteiger Aquariengrößen von 54 Liter und mehr empfohlen werden, ist die Kategorie bis 50 Liter schon fast den fortgeschrittenen Aquarianern vorbehalten. Im Folgenden stelle ich einige Becken vor die ich persönlich besonders schön finde.

Allgemein